Aloha Dogs` Blog

06/07/2015

06.07.15 schweden/Finnland Teil 5

Filed under: News — Aloha Dogs @ 11:31

Schweden / Finnland Teil 5

Leider ist meine Kamera immer noch zwischen Polen und Stockholm unterwegs, somit hab ich nur die „Kleine“ zur Verfügung, schade. Und ich habe auch etwas Probleme mit Strom, Computer und Internet, somit gibt es nicht viele Fotos im Moment 🙂 Mehr folgt von zu Hause.

Höga Kusten / S

Höga Kusten / S

Finnland um 23:58

Finnland um 23:58

3 Tage habe ich noch auf meine Kamera gewartet und die Zeit bei Monica und Sladgan (Aloha kãkou Nui Spore Sladgan) in Österwejk verbracht. und natürlich ihre 6 Wochen alten Welpen genossen dogcab.com. Auch wurde ich kulinarisch und Weinmässig absolut verwöhnt, ist Thomas doch in allen Gourmetsrestaurants der Welt zu Hause und (Hobby-)Weinhändler! Da lässt es sich aushalten. Nachdem ich ohne Kamera von Stockholm losgefahren bin, ging’s zu den „Höga Kusten, etwa 450km nördlich. Dort verbrachten wir unsere ersten 2 Nächte im Naturschutzpark im Wald, inklusive einer wunderschönen 5h Wanderung. Weiter gings nach Örndsköldsvik, Umeå, Luleå, Haparanda, Kukkulankoski. Dies ist bereits Lappland, und wir sahen auch schon unsere ersten Rentiere. Sehr zur Freude von Lani und Kiki! Leider hatte es seeeeehr viele Mücken, so ass ich gehend meinen gegrillten Lachs! Die Stromschnellen von Kukkulankoski waren wünderschön, der Fluss Torionjoki der längste Naturbelassene in Europa, und auf der anderen Flussseite war bereits Finnland. Der Camping bot etwa 8 verschiedene Saunas an, was vor allem in Finnland zur Grundausstattung jedes Hauses gehört. Weiter gings in Finnland mit stundenlangen Fahrten durch Wälder… nach Ranua, Yli-Ii, das Steinzeitdorf Kierikkikeskus und Oulu. Dann folgten Hundebesuche in Kajaani (Mira) und Lapua. Mira verwöhnte mich mit finnischen Spezialitäten und in Lapua ist Ninja (Aloha kåkou Punahele Peony) Zu Hause. Auch bei Minna und ihrer Familie verbrachte ich wunderschöne Tage, inklusive dem finnischen Charaktertest. Dort nahm auch Kiki’s Bruder Roel „Romi“ teil. Es war sehr interessant, einmal live dabei zu sein! Es gab noch ein Treffen am Nachmittag mit 4 „Enkel“ von Bofin :-), und die Kleinen zeigten sich super mit ihren 10 Wochen. Schön dass Bofin ❤ so tolle Nachkommen hat. Auch Romi hat sich zu einem wirklich wunderschöner RüdeN entwickelt. Wir waren auf einem Trümmergelände und trainierten noch ein bisschen Personensuche. Lani und Kiki haben sich sehr gut gezeigt, obwohl es absolutes Neuland war für sie. Jetzt sitzen wir an drf Sonne am Meer in den Schären vor Vaasa, den heut Abend geht es mit der Fähre zurück nach Umeå, Schweden. Auf dem Programm stehen noch ein paar Tage in Hudiksvall/ Lång Wind bei Lena, dann kommt Claudia und wir werden uns auf die Rückfahrt machen. Wie schnell doch die Zeit vergeht. Und nebenbei, hier war es die ganze Zeit angenehm warm, fast etwas kühl!

image

Typisch Skandinavisch: Lupinien +Elche

Typisch Skandinavisch: Lupinien +Elche

image

warten...

warten…

image

Kommentar verfassen »

Du hast noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: