Aloha Dogs` Blog

25/08/2014

25.08.14 Testfotos

Filed under: News — Aloha Dogs @ 21:17

1-IMG_1105

Happy Flynn

Das obere Foto ist von unserer Sonntagstour auf dem Buechibärg. Einfach nur schön der Blick auf den Jura. Obwohl Flynn auf die grosse Tour nicht mehr mitkommt und zu Hause bleiben muss, scheint es ihr richtig gut zu gehen, ein richtiger „Golden Oldie“. Sie geniesst das Leben und ist immer noch sehr verspielt, und natürlich auch immer noch sehr stur. Ein Picard halt. Daneben schläft Prinzessin Kiki wie ein Engel und träumt von den nächsten Untaten!

 

 

Werbeanzeigen

18/08/2014

18.08.14 CAC Luxembourg

Filed under: News — Aloha Dogs @ 21:09

Clubshow Luxembourg

Dieses Jahr ging’s zum ersten Mal an die Clubshow in Luxembourg. Richter war Jan de Gids aus NL, der schon in Holland gerichtet hatte. Somit ahnte ich bereits, wie die Resultate ausfallen würden 🙂  Rose war auch da, somit konnten wir sogar eine Zuchtgruppe präsentieren. Die Resultate waren wie erwartet für Lani ein V1, CAC und für Kiki und Rose sg1 + sg2. Danke Nellie für den Support und Uli für’s Vorführen. Den Abend verbrachten wir auf dem Camping in Luxembourg mit Diana +Joop +Ubor (Ubor wurde BOB und ist Kiki’s grosses Vorbild), vielen Dank für die Gastfreundschaft.  Auf dem Rückweg gab es noch einen wunderschönen Spaziergsang in den Vogesen. Und wieder Zuhause, noch ein kleines Fotoshooting.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

07/08/2014

07.08.14 kleine Odell ganz Gross

Filed under: News — Aloha Dogs @ 22:06

Kleine Odell ganz Gross

1-P1100351

Kleine Odell-Geschichte: Gestern Nacht hatte ich wieder mal Pikettdienst und musste um 01.00 nochmals in’s Labor. Zu dieser späten Stunde nehme ich immer meine 2 „Bodygards“ Lani und Odell mit. Beide kommen mit in’s Haus ( es ist ein altes Gebäude neben der Uniklinik)  und warten dann im Eingangsbereich, bis ich fertig bin. Und hier kommt schon das erste grosse Lob: Beide bleiben einfach dort liegen, obwohl ich immer wieder von einem Labor in’s andere verschwinde! Super. Gestern war ich dann um ca. 02.30 fertig und machte mich auf den Rückweg. Die Hunde stiegen bei der Fahrertüre ein, es war dunkel, auch die Innenbeleuchtung im Auto war nicht an. Ich also ab nach Hause, wollte ja wieder in’s Bett. Distanz 25 km, ca. 20 Min! Zuhause Türe auf, Hunde raus! Odell!!! Wo ist Odell! Schon oben? Keine Odell da! Ist die nicht in’s Auto gestiegen? Hab ich die vergessen, übersehen? Ich also um 03.00 wieder zurück in’s Labor. Schon beim Einfahren auf den Parkplatz  kommt mir Odell freudig entgegen! Ich wusste, dass wenn sie dort ist, sie beim Haus bleibt und nicht panikartig wegrennt. Natürlich hat es auch Füchse und Katzen dort, aber ich war mir sicher, dass sie wartet. Ende gut alles gut, gegen 04.00 konnte ich noch etwas schlafen, denn um 05.50 ging ja der Wecker auch schon wieder. Aber super, wie cool Odell das alles macht.

Hier noch ein paar Fotos von Odell’s Kinder-Nachmittag. Wir waren auf Besuch, und Ann-Mara wollte mit Odell spielen. Und dann gab es Sprünge, Tunnel, Warten, in Plastiktüte sitzen usw.. Für ein Gudi macht Odell natürlich alles. Dann kam aber der Puppenwagen, und da dachte ich, jetzt reichts Odell vermutlich. Aber nein, Odell lag brav im Wagen, mit Sonnenschirm, und wurde Querfeldein über den Rasen chauffiert. So stolz auf die „Grosse“.

 

03/08/2014

01.08.14 Aloha Dogs Treffen

Filed under: News — Aloha Dogs @ 21:02

Aloha Dogs Treffen 2014

50-1-P1040167

Am 1. August fand wieder ein Aloha Dogs Treffen statt. Und wir hatten wieder mal Glück mit dem Wetter! Der einzig trockene Tag in dieser Woche!!!
Los gings wie immer mit einer Wanderung am Buechibärg, mit Zwischenverpflegung natürlich 🙂 Nicht nur Brunnenwasser für die Hunde, auch für uns gab es herrliche Sandwiches und Boxerbier! Dieses Jahr gabs einen kleinen Plauschparcours, d.h. alle mussten 1-2 Posten vorbereiten. Es gab folgende Posten:
1. Hund musste Runden drehen um sitzende Person2. Platziere 10 Bleistifte während 10 sec. auf deinem Hund
3. Pillone über Parcours ziehen, Ball auf Pillone gab Zusatzpunkte
4. Für die Hundehalter: Flaschen fischen 🙂
5. Fischen aus dem Wasserbecken
6. Slalomlauf mit Löffel+Ball+Hund
Die Zwerge bekamen natürlich Bonus, wie z.Bsp. nur 5 Bleistifte oder flaches Wasserbecken. Es hat auf jeden Fall super Spass gemacht und wir haben uns köstlich amüsiert. Und dann kam der gemütliche Teil: Essen, Trinken, Dessert und einfach nur sitzen und quatschen. So schööööön! Ich freue mich schon auf’s Treffen 2015!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.